1975 - 40 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium - 2015

Den Film finden Sie hier

Das erwartet Sie/euch (von Zara Ruth Brinkmann 10a Landschaftsserien Impressionismuss)

Adventkalender 2016

 

An dieser Stelle erscheinen bis 24. Dezember die im Kunstunterricht geschaffenen Bilder der Schülerinnen und Schüler des DBG.

 

 

 

 

 

 

 

 

28.11.2016 - Der DBG-Kunst-Adventskalender startet am 1. Dezember 2016

 

Wie schon 2014 veredelt Ihnen und Euch die Fachschaft Kunst die Adventszeit.

Vom 1. bis 24. Dezember können Homepage-Besucher ein Türchen öffnen, hinter dem sich eine ganz besondere Überraschung verbrirgt: Ein Bild, das einer unserer Schüler im Rahmen des Kunstunterrichts am DBG geschaffen hat.

 

Liebe Homepage-Besucher,

 

wir wünschen Ihnen und Euch eine schöne Adventszeit. Um diese Zeit noch ein wenig schöner zu machen, hat die Fachschaft Kunst die Idee des DBG-Kunst-Adventskalenders wieder aufgegriffen. Jeden Tag bis Heilig Abend gibt es an dieser Stelle ein Bild zu sehen - und zwar eines, das in unserem Kunstunterricht von Schülern unserer Schule entwickelt worden ist.

 

Wir werden uns bemühen, dass die Bilder des neuen Tages am Vorabend eingestellt werden, so dass Sie das neue Kalendertürchen auch schon morgens aufmachen können, wenn Sie mögen.

 

 

Der zwölfte Jahrgang informiert

 

"Auch dieses Jahr lädt der zwölfte Jahrgang den aktuellen elften Jahrgang ganz herzlich zur Vorstellung der Facharbeiten des Seminarfaches ein. Bitte merkt euch den 28.11.2016 als Termin. Die schriftlichen Einladungen folgen noch.

Es grüßt:

Der zwölfte Jahrgang"

14.11.2016 - Das Schuljahr 2017/2018 wirft seine Schatten voraus.

Herr Indefrey, Frau Wehming und Frau Kandt beabsichtigen, im neuen Schuljahr eine Bläserklasse für die neuen 5. Klässler anzubieten.

Nähere Information erhaltet ihr hier

31.10.2016 DBG will Fairtrade Schule werden - Schulteam erfolgreich gestartet

 

Am 26.10.2016 war es endlich soweit - das Fairtrade-Schulteam des DBGs hat sich zum ersten Mal getroffen und sich damit offiziell gegründet. Als Schulteam werden wir Aktivitäten an unserer Schule planen und leiten, damit wir den Status einer „Fairtrade-School“ erreichen können. Mit der Auszeichnung zur „Fairtrade-School“ bestätigen wir unser Engagement für den fairen Handel und leisten damit einen dauerhaften Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von benachteiligten Bauern- und Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika.
 

Das Foto zeigt das Team, neun Schülerinnen und Schülern, vier Elternvertretern und drei Lehrerinnen, bei der Gründungssitzung. Für Ideen und Anregungen meldet euch gerne bei Frau Dr. Hohlen (Sprecherin des Schulteams) oder kommt einfach zum nächsten Treffen am Mittwoch, den 14.12.2016 um 19.00 Uhr im Musikraum DBG.

 

Studientag am 26.10.2016

Am 26.10.2016 findet eine schulinteren Lehrerfortbildung satt. Daher fällt der Unterricht an diesem Tag aus. Alle Schülerinnen und Schüler werden für diesen Tag Aufgaben erhalten, die im Selbststudium zu erledigen sind.

20.10.2016 - ¡Saludos de Barcelona!

Gestern hatten wir nach einer vielfältigen Stadtführung einen tollen Eindruck von der Stadt (Tagesendstand: 27000 Schritte).

Die ersten Kontaktaufnahmen in Landessprache waren erfolgreich und es werden schon Auswanderungspläne geschmiedet.

¡Hasta luego!

 

28.09.2016 Grüßen aus Paris

 

Liebe Grüße aus dem sonnigen Paris. Heute haben wir den Eiffelturm erklommen und eine Fahrt auf der Seine gemacht. 

Morgen steht noch ein Besuch im Louvre an. "Bonjour" und "Au revoir" klappen sicher! 

Bis bald! 

Die Franzosen

26.09.2016 - Schülerinnen und aus Suprasl zu Besuch am DBG

 

Einer mittlerweile schon Tradition folgend sind am Freitag 20 Schülerinnen und Schüler sowie 3 Lehrer aus Suprasl zu Besuch am DBG. Um 16:00 Uhr traf der polnische Bus in Ahlhorn ein. Die Schülerinnen und Schüler aus Polen wurden ihren Gasteltern übergeben und nach einer Viertelstunde erinnert nichts mehr an die Ankunft der polnischen Gäste. Das Wochenende verbrachten die Schülerinnen und Schüler in den Gastfamilien.

Am gestrigen Montag trafen sich alle zur ersten Stunde wieder. Den Gesichtern und Gesten nach zu urteilen, schienen alle Beteiligten mit dem Verlauf des Wochenendes sehr zufrieden zu sein. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Wolfgang Reich-Kornett, standen gemeinsame Kunstprojekte und sportliche Aktivitäten auf dem Stundenplan.

Am Nachmittag erfolgte dann im Rahmen des obligatorischen Besuchs im Rathaus die Begrüßung durch Bürgermeister Torsten Schmidtke und einem der Gründerväter der Partnerschaft, Heinz Heinsen.

Heute sind die polnischen Gäste und unsere aufnehmenden Schüler zunächst im Klimahaus in Bremerhaven. Die daran anschließende Wattwanderung dürfte für die meisten der polnischen Gäste ein Novum sein. Die Einzigartigkeit dieses Erlebnisses wird ihnen wohl immer in Erinnerung bleiben. Hier darf man sich nämlich schmutzig machen ohne nachher ausgeschimpft zu werden. Das ist doch ein tolles Erlebnis, oder?

 

Den Bericht der NWZ lesen Sie hier

12.09.2016    5.-Klässler in den Bergen

Kaum sind die fünften Klasse weg nach Damme, schon sind die ersten Nachrichten eingetroffen. Keine Angst liebe Eltern, es geht  ihnen gut. Das Wetter ist gut, die Jugendherberge ist gut, die Stimmung ist gut (bis sehr gut). Wie Frau Liefländer zu berichten weiß, erklimmen die Kids gerade per Seil und Steigeisen die Dammer Berge. Wow! Stramme Leistung!

Viel Erfolg dabei. Wir werden auf das Ergebnis noch zu sprechen kommen.

 

Der Bericht von Tag 2 steht im Netz

08.09.2016 Siebte Klassen hinterlassen "Ameisenspuren" in 25 Eichen

 

 

Den Bericht können Sie unten lesen

 

 

Neue Praktikanten

 

Vom 15.08. bis 16.09.2016 werden wir von drei Praktikanten unterstützt.

Herzlich willkomen Rabea Helwig (Mathe, Physik), Leon Bulla (Chemie, Physik),

Nils-Kristian Bahrs (Englisch, Politik)

 

 

31.08.2016 Neue Schülersprecher am DBG

 

Der Schülerrat hat neue Schülersprecher gewählt: Kim-Aylin Weißflor und Carlos Oltmanns (beide Jahrgang 12) werden dieses Schuljahr die Schüler vertreten.

08.08.2016 Der Waldblog ist gestartet

 

Lesen Sie hier

04.08.2016  DBG startet mit drei neuen 5. Klassen in das neue Schuljahr

 

In einer kleinen Feierstunde wurden heute 84 neue Schülerinnen und Schüler des DBG durch den Schulleiter begrüßt.

Einer gepflegten Tradition folgend, erhielten alle 5.-Klässler eine Pflanze, für deren Pflege die Schülerinnen und Schüler verantwortlich sind, und die als Sinnbild für den Lern- und Reifeprozess dienen soll.

03.08.2016 Schuljahresbeginn

 

Es ist wieder soweit – das DBG startet ins Schuljahr 2016/2017.

 

Mit von der Partie sind 628 Schülerinnen und Schüler und 47 Lehrerinnen und Lehrer.

Erstmals kann das DBG in diesem Schuljahr zwei Referendare begrüßen.

Herzlich willkommen Irina Barth und André Hinrichs.

02.08.2016

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12, nach hoffentlich schönen Ferien steht der Schuljahresanfang nunmehr unmittelbar bevor.

Die Veröffentlichung der Kurslisten sowie des Stundenplans erfolgt am Donnerstag per Aushang. Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs erhalten in der ersten Stunde eine kurze Einführung in das System Oberstufe. Der 12. Jahrgang startet unmittelbar mit dem Unterricht.

Für alle gilt, dass der Unterricht am Donnerstag nach der 6. Stunde endet.

 

 Soweit sich nichts mehr ändert finden im Jg. 12 am Donnerstag folgende Kurse statt:

 Ph 151 (Bü), ph 151 (Wg) (1.+2.), sa 151 (Cl) (3.+4.), und die Deutschkurse (5.+6. Stunde). Die Zusammensetzung der Kurse in 11. ergibt sich dann aus den Aushängen.

 

 Mit freundlichem Gruß und herzlichen Wünschen für ein erfolgreiches Schuljahr

 

 Henning Kratsch, StD

ECDL-Kurs 6 Schuljahr 2014 – 2016 endet mit Segelkurs am Dümmer

In der Woche vom 27.06. bis 01.07.2016 sind sieben Schülerinnen und Schüler des ECDL-Kurses 2014 bis 2016 (Kurs 6) in Begleitung von 4 Betreuern zum Dümmer-See aufgebrochen.

Bei überwiegend gutem Wetter und ordentlich Wind haben sie dort die Ausbildung zum Erwerb des Grundscheins im Jollensegeln absolviert. Neben dem theoretischen Unterricht hatten die Teilnehmer sehr viel Gelegenheit, die erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Alle Teilnehmer mussten sowohl an der Pinne als auch an der Groß- und Fockschot ihre Segelfähigkeiten unter Beweis stellen.

Das bedeutet:

  • Segel setzen und bergen,
  • an- und ablegen,
  • Parcoursegeln,
  • aufkreuzen,
  • direkter und indirekter Aufschießer fahren,
  • beidrehen,
  • und Verhalten in besonderen Situationen (z.B. das absichtliche Kentern in einem Laser Stratos).

Nicht nur die schnellen Segelerfolge haben sichtlich zur Steigerung des Spaßfaktors geführt. Der älteste Teilnehmer der Gruppe war sich nicht zu schade (durch ein unfreiwilliges Bad), zur allgemeinen Erheiterung beizutragen. Wer im Hafenbecken über Bord geht, dem ist die Häme aller Anwesenden gewiss. Selbst wenn Neptun persönlich die Hand im Spiel gehabt haben sollte.

Beim abendlichen Activity-Spiel hatte die Damenwelt regelmäßig die Nase vorn. Wir Männer haben uns da eben galant zurückgehalten.

Am Ende der Segelwoche stand dann noch die Prüfung an. Neben Marina Stuntebeck, Barbara Gramatowski, Lea Baumann, Philip Vosteen, Thorben Spreen, Laurin Piterek und Steffen Hirschberger haben darüber hinaus auch die Betreuer Anne Niehsen und Torsten Büsselmann den Jollengrundschein erworben.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Zur Chronik aller Schuljahre seit 2002/2003 kommen Sie hier.

Nächste Termine

DBG aktuell

DBG bewirbt sich als Fairtrade-Schule

Zur Fairtradeseite gelangen Sie hier

Schulbücher

Schulbuchausleihe jetzt online. Klicke auf das Bild

Robotik AG

Besser vernetzt

Prüfungszentrum für den europäischen Computerführerschein
Partnerschule des Universum Bremen