1975 - 40 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium - 2015

Den Film finden Sie hier

Jungen-Fußballteams des DBGs fehlten jeweils ein Tor beim Kreisentscheid des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“-

 

Am Dienstag, dem 04. April, fand im Stadion des Ahlhorner SV für die Jungen aus den 6. bis 10. Klassen der Jugend trainiert für Olympia Kreisentscheid statt.

Das Team des DBGs der Jahrgänge 2003 bis 2005 holte beim Fußballturnier des Kreisentscheids den zweiten Platz. Nur ein Tor trennte das von Herrn Hintz betreute Team des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Ahlhorn vom ersten Platz und damit vom Weiterkommen in den Kreisgruppenentscheid von Jugend trainiert für Olympia. In beiden Spielen ging man in Führung, konnte die Führung aber nicht halten und beendete das Turnier mit zwei Unentschieden. Im ersten Spiel langte es somit lediglich zu einem 1:1 gegen unsere Nachbarn der GvZ-Schule. Im zweiten letzten Spiel gegen die Realschule Wildeshausen zeigte die Mannschaft eine wahre Energieleistung. Das laufintensive Pressing brachte zwar die Führung, führte aber auch zu müden Beinen, sodass man zur Halbzeit unglücklich mit 1:3 hinten lag. Doch in der zweiten Halbzeit kämpfte sich das Team noch einmal zurück und hatte nach dem Ausgleich zum 3:3 mehrere gute Chancen zum Sieg. Diese blieben leider ungenutzt, sodass man der Realschule Wildeshausen zum Weiterkommen gratulieren kann. Für den Kreisgruppenentscheid wünschen wir der Realschule Wildeshausen viel Erfolg.

Auch das von Herrn Goll trainierte Team der Jahrgänge 2001 bis 2003 belegte den 2. Platz im Kreisgruppenentscheid. Bei den älteren Jahrgängen kämpften leider nur zwei Teams in einem Hin- und Rückspiel um den Sieg, der zur Teilnahme am Kreisgruppenentscheid berechtigt.

Das Hinspiel gegen das Gymnasium Wildeshausen verloren wir knapp mit 0:1. Das Spiel war sehr ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Das Gymnasium Wildeshausen zeigte sich im Hin- und Rückspiel etwas „kaltschnäuziger“ vor dem Tor.

Das Rückspiel ging 2:2 aus. Nach einem 0:2 Rückstand kämpfte sich der ältere Jahrgang des DBG zurück ins Spiel und erzielte zwei wunderschön herausgespielte Tore. Leider gelang den Fußballern des DBG nicht das Notwendige 3:2, um sich ins Elfmeterschießen „zu retten“.

Trotz des knappen Ausscheidens hat die Mannschaft einen tollen Fußball gespielt und alle haben bis zum Ende gekämpft, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Im nächsten Jahr greifen wir wieder an.

 

Team Jahrgänge 2003 bis 2005:

Johann Meyer, Jan Ali, Fabio Oekermann, Bjarne Radvan, Jonas Böttcher, Aurel Scharffetter, Lucas Fuchs, Ole Wilke, Jannik Beek, Thorge Meichsner, Joachim Thees, Mirko Wilkens, Julian Kirsch, Malte Wolters, Marek Horand, Theo Packebusch

 

Team Jahrgänge 2001 bis 2003:

Niklas Hönicke, Paul Kues, Elias Menke, Silas Beewen, Joris Friederichs, Mats Kemper, Jonas Oltmann, Eric Adams, Paul Kirstein, Erik Haucken, Lenne Temmen, Lorenz Lamping, Anh Tai Nguyen, Silas Linnemann, Daniel Wollenberg, Henrik Jordan, Maximilian Hoffmann

 

Die Mädchenmannschaft hatte es im Kreisentscheid deutlich leichter: Sie war die einzig gemeldete Mannschaft in der älteren Wettkampfklasse (Jahrgänge 2001 bis 2003) und ist somit automatisch für den Kreisgruppenentscheid qualifiziert. Über den Ausgang wird zu gegebener Zeit berichtet.

 

 

Hier ist der Link zum Bericht der NWZ:

 

VR-Bank übergibt zweckgebundenen Scheck zur Beschaffung von Instrumenten, Noten und Notenständern für die Bläserklasse des DBG an den Förderverein.

 

Den Artikel der NWZ anlässlich der Scheckübergabe am 16.02.2017 lesen Sie hier

 

Forschen, Entdecken, Ausprobieren: Der Mitmachtag 2017 am DBG

Am Samstag, den 25.3., öffnete das DBG wieder seine Pforten für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, die sich zusammen mit ihren Eltern ein Bild von unserer Schule machen wollten.

Der Schulleiter Herr Reich-Kornett begrüßte im vollen Foyer der Schule die Gäste und verwies auf das breite Angebot, das es zu sehen und auch zu hören gab. Als Vorgeschmack auf die neue Bläserklasse, die es am DBG ab dem kommenden Schuljahr geben wird, zeigten Schüler der Bläserklasse der IGS Flötenteich (Oldenburg) ihr Können.

Im Anschluss stellten sich alle Fachbereiche der Schule, Schüler- und Elternvertreter, Förderverein, Schulsanitäter und die neue Fairtrade-Gruppe vor und zeigten ein vielfältiges Programm: Von roten Muffins in der Kunst bis hin zu fair gehandelten blauen Chips gab es viel zu probieren. Die Musikinstrumente der Bläserklasse konnten getestet werden und es konnten sowohl der Zuckergehalt von Erfrischungsgetränken ermittelt als auch das Verhalten von Schaumküssen in Vakuum beobachtet werden. In der Physik drehten Roboterfahrtzeuge ihre Runden und wichen Hindernissen aus. Darüber hinaus konnten die Schülerinnen und Schüler basteln und ein Quiz rund ums DBG beantworten.

Nach zwei Stunden bunten Programms und vielen Gesprächen mit Schulleitung und Lehrern blieben bei den Schülerinnen und Schülern und bei den Eltern keine Fragen mehr offen.

Es sei hier noch einmal auf zwei bevorstehende Termine verwiesen: Am 25.4. findet um 18 Uhr ein Informationsabend zum Lernen am DBG und zum Übergang von der Grundschule zum Gymnasium statt. Die Anmeldung für die 5. Klassen erfolgt vom 15. bis 17.5.. Weitere Informationen finden sie auf unserer Homepage. 

Am Dienstag, 25.April 2017 um 18.00 Uhr

findet am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Ahlhorn, ein Informationsabend statt. Es gibt Informationen zum Lernen am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium und zu Fragen des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium.

 

25.03.2017 Mitmachtag 2017 - Viertklässler gefragt

 

Morgen findet am DBG der mittlerweile schon obligatorische Mitmachtag für die Jungen und Mädchen der jetzigen vierten Klassen sowie der Eltern statt.

Es sind viele Aktionen und Angebote geplant. Hier seid ihr nicht nur aufs Zuschauen beschränkt, hier darf man auch anfassen.

Herzlich Willkommen und lasst euch überraschen.

20.03.2017 - „Etwas dringt in den Grünen Flur“

 

Seit langer Zeit wird vom Fachbereich Kunst an der Gestaltung des „Grünen Flures“ im DBG 2 geplant und gearbeitet. Ziel der Anstrengungen ist es zusammen mit Schülern, die Lern- und Pausenumgebung auf den Fluren kreativ, bunt und lebhaft umzugestalten, sodass die Schule weniger wie ein Bürogebäude aussieht und eben nicht diese sehr sterile Arbeitsatmosphäre vermittelt wird.

 

Interesse geweckt? Dann lesen Sie hier weiter

17.03.2017

Die Mottotage 2017 sind nun auch schon wieder beendet.

Vielen Dank an die 12-ten für die nette und abwechslungsreiche Unterhaltung während der vergangenen Woche.

Euch alles Gute und natürlich Motivation und Ausdauer bei der Vorbereitung auf die anstehenden Abiturprüfungen. 

 

Den Bericht von Tag 5 lesen Sie hier 

02.03.2017 Neue Schulshirts fürs DBG

 

In diesem Jahr wird das Thema Schulkleidung durch die Schülervertretung neu aufgelegt. Es gibt T-Shirts, Hoodies und sogar Sportbeutel zu kaufen. Im Zentrum des Designs steht diesmal unser Namensgeber Dietrich Bonhoeffer. Zudem sind alle Produkte fair gehandelt und unterliegen den Anforderungen der GOTS- und FairWear-Foundations. Die Kleidung kann mit Hilfe der verteilten Bestellbögen bis zum 7.3.2017 in den großen Pausen im Foyer beim SV Team bestellt werden. Außerdem gibt es dort alle Größen nochmal zum Anprobieren. Die Schülersprecher und das SV Team freuen sich auf euren Besuch.

Merle Busker, Niklas Nönicke, Kim Weißflor, Carlos Oltmanns, Alican Akdemir

01.03.2017

SV Team beim Landesschülerkongress

 

Am 01.03.2017 haben sich fünf Schüler des DBGs aufgemacht zum Landesschülerkongress im Haus der Jugend in Osnabrück. Im Zentrum standen die weltweite Flucht und Vertreibung und was Schülervertretungen in Niedersachsen machen können, um für mehr Toleranz und Integration zu werben. Dabei wurden in verschiedenen Workshops Ideen zu Projekten gesammelt und ausgetauscht. Zudem stellte der Landesschülerrat seine Arbeit vor. Mit dabei waren die Schülersprecher Kim Weißflor und Carlos Oltmanns sowie Alican Akdemir, Merle Busker und Niklas Hönicke aus dem SV Team.

Hinweis auf den Mitmachtag des DBG am 25.03.2017

 

Hier finden Sie die Einladung

2017-Einladung.pdf
PDF-Dokument [306.1 KB]
SV-Team DBG

12.02.2017 - SV Fortbildung

Am Dienstag (07.02) wurde von den Schülersprechern Carlos und Kim zum ersten Mal eine SV- Fortbildung mit allen Klassensprechern und Klassensprecherinnen des DBGs organisiert. Diskutiert wurden die Fragen nach dem perfekten Klassen- und Schülersprecher, der Aufbau und rechtliche Hintergrund der SV sowie weitere Projekte und Vorhaben der SV.

Es war eine tolle und ertragreiche Fortbildung, bei der alle Klassensprecher und Klassensprecherinnen die Gelegenheit hatten, sich kennenzulernen und gemeinsam zu arbeiten!

(Text: Frau Clausen)

Imke Lüdeke, Frederike Rykena, Isabella Book (v.l.).

08.02.2016 – vier Praktikanten neu am DBG

 

In der Zeit vom 06.02.2017 bis 24.03.2017 absolvieren

  • Imke Lüdeke (Chemie / Biologie),
  • Isabella Book (Deutsch / Englisch),
  • Frederike Rykena (Mathematik / Chemie),
  • Ftefanie Flaßpöhler (Mathematik / Englisch)

ihr Fachpraktikum am DBG.

 

Herzlich willkommen!!

01.02.2017 – 5 neue Lehrkräfte am DBG

 

Mit Beginn des neuen Schulhalbjahres wurde das Lehrerkollegium am DBG mit drei neuen Lehrerinnen und Lehrer und zwei Referendaren deutlich verstärkt.

Wir begrüßen: Niklas Hintz (Referendar), Dr. Rita Kurth, Jörn-Timo Riepel, Inga Träger und Britta Wehen (Referendarin).

Die „Steckbriefe“ werden unmittelbar nach Eingang ins Netz gestellt (die von Frau Wehen, Frau Dr. Kurth und Herr Hintz sind schon da).

26.01.2017 – Investition in die Zukunft mit Anbau am Gymnasium Ahlhorn

Mit einer kleinen Feier wurde am Dienstag die Fertigstellung des An- und Umbaus des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Ahlhorn im Beisein von Vertretern der Gemeinde und des Landkreises feierlich eröffnet. Bürgermeister Thorsten Schmidtke machte damit deutlich: „Wir investieren hier in die Zukunft.“Am 24.01.2017 wurde der ersehnte An- und Umbau des DBG

 

Den ausführlichen Bericht der NWZ vom 25.01.2017 lesen Sie hier

 

Den ausführlichen Bericht der Kreiszeitung vom 25.01.2017  lesen Sie hier

 

Den ausführlichen Bericht der Sonntagszeitung vom 28.01.2017 lesen Sie hier (Seite 6)

 

Einen weiteren Bericht der Sonnatgszeitung finden Sie hier

 

23.01.2017

Der Brettlblog brachte es in diesem Jahr auf 4071 interessierte Blogleser. Dafür möchten sich die Berggötter, die Bergeleven und natürlich auch die schon fortgeschrittenen Könner herzlich bedanken.

Bleiben Sie uns auch in Zukunft gewogen

 

Hier gehts zum Brettlblog

Auf dem Bild von links: Peter Krönung, Maja Schilberg, Markus Bantel-Tönjes und Lara Bantele

16.01.2017   Jeder zeigt was er kann!

Angelehnt an das Motto des Bundesverbandes Tafel e.V. („Jeder gibt was er kann“) veranstaltete das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium am 15.12.16 das jährliche Benefizkonzert. Während die Hälfte der fast 400€ eingenommen Spenden an den Förderverein des Gymnasiums ging, entschieden sich die Schüler mit der anderen Hälfte ein regionales Projekt zu unterstützen. Die Wahl fiel auf die Wildeshauser Tafel e.V., da diese eine Ausgabestelle in Ahlhorn hat.

Am Freitag den 13.01.17 fuhren zwei Schülerinnen mit dem Musiklehrer Markus Bantel-Tönjes zu der Ausgabestelle und überreichten, nach einer kleinen Führung dem 1. Vorsitzenden Peter Krönung die Spenden in einer Höhe von 200€.

11.01.2017 Jugend debattiert – jetzt auch am DBG!

Sollen an unserer Schule Schultiere gehalten werden? Oder soll jeder Schultag mit einer Stunde Fitness beginnen? Das waren zwei der drei Fragestellungen, über die beim ersten Schulwettbewerb von „Jugend debattiert“ am 11.01.17 engagiert debattiert wurde. Aber es ging nicht nur um Schulthemen, sondern auch um allgemeine aktuelle Streitthemen, wie zum Beispiel „Soll für die Nutzung von Sozialen Medien eine Klarnamenpflicht eingeführt werden?“, über die sich Schüler und Schülerinnen des neunten Jahrgangs ausgetauscht haben. In zwei Qualifikationsdebatten wurden aus den zuvor in den Klassen gewählten acht Schülern und Schülerinnen die vier ermittelt, die sich hinsichtlich der vier Aspekte Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft am überzeugendsten darstellten.

Im Finale debattierten somit Thalea Hollje, Luca Rüderbusch, Annika Voget und Jim Lorke. Thalea konnte den in diesem Jahr erstmalig am DBG stattfindenden Wettbewerb für sich entscheiden und hat sich damit für die nächste Runde qualifiziert. Diese findet dann in Oldenburg mit den Siegern anderer Schulen aus unserer Region statt. Dafür wünschen wir ihr alles Gute und viel Erfolg!

Insgesamt konnten wir lebhafte und auf großer Sachkenntnis fußende Debatten verfolgen. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch und auch vielen Dank an die Schüler und Schülerinnen, die als Juroren oder Zeitnehmer zu einem gelungenen Wettbewerb beigetragen haben!

Bild: Ulrich Suttka

Dienstag, 10.01.2017 DBG-Chor unterhält beim Neujahrsempfang der Gemeinde Großenkneten

 

Wie bereits 2016 übernahm das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium aus Ahlhorn den musikalischen Part beim Neujahrsempfang 2017 der Gemeinde Großenkneten.

Mit zwei Stücken trat die Chor-AG der Schule unter der Leitung von Jasmin Kandt auf. „Oh holy night“ stimmten Siemke Bandele, Maja Schilberg und Linus Köppen an. „The Black Pearl“ aus „Flucht der Karibik“ spielte Sophia Bunger am Klavier. Mit kleinen Präsenten dankte Schmidtke allen für die Auftritte. „Wir schöpfen aus dem, was wir vor Ort haben“, sagte der Bürgermeister nicht ohne Stolz zu den 170 Gästen und zeigte sich damit sehr zufrieden.

 

Die vollständigen Artikel der NWZ finden Sie in der Presseschau

23.12.2016

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Lehrerkollegium, liebe Eltern und Verwandte, liebe Leserinnen und Leser unserer Internetseite.

Euch / Ihnen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

22.12.2016 - noch eine erfreuliche Nachricht vor Weihnachten

 

Beim  vollbesetzten Weihnachtskonzert wurden 392,80 Euro als Spenden eingenommen, die jeweils zur Hälfte dem Freundes-und Förderkreis des DBG und an der Wildeshauser Tafel e.V. zugute kommen werden.

15.12.2016 22:00 Uhr - It's Showtime

 

Kam vor zwei Minuten rein:

Linus, du bist der Größte! Wir sind stolz auf dich.

 

Warum? Klicken Sie hier

Der Kiosk schließt mit Ende des Jahres 2016.


Aus privaten Gründen gibt die Betreiberin des Kiosks das Angebot auf.
Wir danken ihr recht herzlich für die vielen Jahre der Versorgung.
Beide Schulen bemühen sich intensiv um Ersatz.
Zunächst werden zwei Automaten mit Kaltgetränken und Snacks aufgestellt.“


 

15.12.2016 - It's Showtime

 

Liebe Schüler, liebe Eltern und an alle anderen Musik-Interessierten,

am 15. Dezember 2016 findet ab 18 Uhr unser alljährliches Schul-Weihnachtskonzert statt. Wir freuen uns sehr euch verschiedenste Musik- und Akrobatikacts präsentieren zu können. Auch für euer leibliches Wohl wird gesorgt sein. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Wann: 15.12.16 um 18 Uhr
Wo: Forum der Graf von Zeppelin Schule, Am Lemsen 27
Was: Musik- und Akrobatikacts, außerdem Essen und Trinken.

 

Das erwartet Sie/euch (von Zara Ruth Brinkmann 10a Landschaftsserien Impressionismuss)

Adventkalender 2016

 

An dieser Stelle erscheinen bis 24. Dezember die im Kunstunterricht geschaffenen Bilder der Schülerinnen und Schüler des DBG.

 

Heute gibt es wieder einige Bonusbilder

 

 

 

 

 

 

 

28.11.2016 - Der DBG-Kunst-Adventskalender startet am 1. Dezember 2016

 

Wie schon 2014 veredelt Ihnen und Euch die Fachschaft Kunst die Adventszeit.

Vom 1. bis 24. Dezember können Homepage-Besucher ein Türchen öffnen, hinter dem sich eine ganz besondere Überraschung verbrirgt: Ein Bild, das einer unserer Schüler im Rahmen des Kunstunterrichts am DBG geschaffen hat.

 

Liebe Homepage-Besucher,

 

wir wünschen Ihnen und Euch eine schöne Adventszeit. Um diese Zeit noch ein wenig schöner zu machen, hat die Fachschaft Kunst die Idee des DBG-Kunst-Adventskalenders wieder aufgegriffen. Jeden Tag bis Heilig Abend gibt es an dieser Stelle ein Bild zu sehen - und zwar eines, das in unserem Kunstunterricht von Schülern unserer Schule entwickelt worden ist.

 

Wir werden uns bemühen, dass die Bilder des neuen Tages am Vorabend eingestellt werden, so dass Sie das neue Kalendertürchen auch schon morgens aufmachen können, wenn Sie mögen.

 

 

Der zwölfte Jahrgang informiert

 

"Auch dieses Jahr lädt der zwölfte Jahrgang den aktuellen elften Jahrgang ganz herzlich zur Vorstellung der Facharbeiten des Seminarfaches ein. Bitte merkt euch den 28.11.2016 als Termin. Die schriftlichen Einladungen folgen noch.

Es grüßt:

Der zwölfte Jahrgang"

14.11.2016 - Das Schuljahr 2017/2018 wirft seine Schatten voraus.

Herr Indefrey, Frau Wehming und Frau Kandt beabsichtigen, im neuen Schuljahr eine Bläserklasse für die neuen 5. Klässler anzubieten.

Nähere Information erhaltet ihr hier

31.10.2016 DBG will Fairtrade Schule werden - Schulteam erfolgreich gestartet

 

Am 26.10.2016 war es endlich soweit - das Fairtrade-Schulteam des DBGs hat sich zum ersten Mal getroffen und sich damit offiziell gegründet. Als Schulteam werden wir Aktivitäten an unserer Schule planen und leiten, damit wir den Status einer „Fairtrade-School“ erreichen können. Mit der Auszeichnung zur „Fairtrade-School“ bestätigen wir unser Engagement für den fairen Handel und leisten damit einen dauerhaften Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von benachteiligten Bauern- und Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika.
 

Das Foto zeigt das Team, neun Schülerinnen und Schülern, vier Elternvertretern und drei Lehrerinnen, bei der Gründungssitzung. Für Ideen und Anregungen meldet euch gerne bei Frau Dr. Hohlen (Sprecherin des Schulteams) oder kommt einfach zum nächsten Treffen am Mittwoch, den 14.12.2016 um 19.00 Uhr im Musikraum DBG.

 

Studientag am 26.10.2016

Am 26.10.2016 findet eine schulinteren Lehrerfortbildung satt. Daher fällt der Unterricht an diesem Tag aus. Alle Schülerinnen und Schüler werden für diesen Tag Aufgaben erhalten, die im Selbststudium zu erledigen sind.

20.10.2016 - ¡Saludos de Barcelona!

Gestern hatten wir nach einer vielfältigen Stadtführung einen tollen Eindruck von der Stadt (Tagesendstand: 27000 Schritte).

Die ersten Kontaktaufnahmen in Landessprache waren erfolgreich und es werden schon Auswanderungspläne geschmiedet.

¡Hasta luego!

 

28.09.2016 Grüßen aus Paris

 

Liebe Grüße aus dem sonnigen Paris. Heute haben wir den Eiffelturm erklommen und eine Fahrt auf der Seine gemacht. 

Morgen steht noch ein Besuch im Louvre an. "Bonjour" und "Au revoir" klappen sicher! 

Bis bald! 

Die Franzosen

26.09.2016 - Schülerinnen und aus Suprasl zu Besuch am DBG

 

Einer mittlerweile schon Tradition folgend sind am Freitag 20 Schülerinnen und Schüler sowie 3 Lehrer aus Suprasl zu Besuch am DBG. Um 16:00 Uhr traf der polnische Bus in Ahlhorn ein. Die Schülerinnen und Schüler aus Polen wurden ihren Gasteltern übergeben und nach einer Viertelstunde erinnert nichts mehr an die Ankunft der polnischen Gäste. Das Wochenende verbrachten die Schülerinnen und Schüler in den Gastfamilien.

Am gestrigen Montag trafen sich alle zur ersten Stunde wieder. Den Gesichtern und Gesten nach zu urteilen, schienen alle Beteiligten mit dem Verlauf des Wochenendes sehr zufrieden zu sein. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Wolfgang Reich-Kornett, standen gemeinsame Kunstprojekte und sportliche Aktivitäten auf dem Stundenplan.

Am Nachmittag erfolgte dann im Rahmen des obligatorischen Besuchs im Rathaus die Begrüßung durch Bürgermeister Torsten Schmidtke und einem der Gründerväter der Partnerschaft, Heinz Heinsen.

Heute sind die polnischen Gäste und unsere aufnehmenden Schüler zunächst im Klimahaus in Bremerhaven. Die daran anschließende Wattwanderung dürfte für die meisten der polnischen Gäste ein Novum sein. Die Einzigartigkeit dieses Erlebnisses wird ihnen wohl immer in Erinnerung bleiben. Hier darf man sich nämlich schmutzig machen ohne nachher ausgeschimpft zu werden. Das ist doch ein tolles Erlebnis, oder?

 

Den Bericht der NWZ lesen Sie hier

12.09.2016    5.-Klässler in den Bergen

Kaum sind die fünften Klasse weg nach Damme, schon sind die ersten Nachrichten eingetroffen. Keine Angst liebe Eltern, es geht  ihnen gut. Das Wetter ist gut, die Jugendherberge ist gut, die Stimmung ist gut (bis sehr gut). Wie Frau Liefländer zu berichten weiß, erklimmen die Kids gerade per Seil und Steigeisen die Dammer Berge. Wow! Stramme Leistung!

Viel Erfolg dabei. Wir werden auf das Ergebnis noch zu sprechen kommen.

 

Der Bericht von Tag 2 steht im Netz

08.09.2016 Siebte Klassen hinterlassen "Ameisenspuren" in 25 Eichen

 

 

Den Bericht können Sie unten lesen

 

 

Neue Praktikanten

 

Vom 15.08. bis 16.09.2016 werden wir von drei Praktikanten unterstützt.

Herzlich willkomen Rabea Helwig (Mathe, Physik), Leon Bulla (Chemie, Physik),

Nils-Kristian Bahrs (Englisch, Politik)

 

 

31.08.2016 Neue Schülersprecher am DBG

 

Der Schülerrat hat neue Schülersprecher gewählt: Kim-Aylin Weißflor und Carlos Oltmanns (beide Jahrgang 12) werden dieses Schuljahr die Schüler vertreten.

08.08.2016 Der Waldblog ist gestartet

 

Lesen Sie hier

04.08.2016  DBG startet mit drei neuen 5. Klassen in das neue Schuljahr

 

In einer kleinen Feierstunde wurden heute 84 neue Schülerinnen und Schüler des DBG durch den Schulleiter begrüßt.

Einer gepflegten Tradition folgend, erhielten alle 5.-Klässler eine Pflanze, für deren Pflege die Schülerinnen und Schüler verantwortlich sind, und die als Sinnbild für den Lern- und Reifeprozess dienen soll.

03.08.2016 Schuljahresbeginn

 

Es ist wieder soweit – das DBG startet ins Schuljahr 2016/2017.

 

Mit von der Partie sind 628 Schülerinnen und Schüler und 47 Lehrerinnen und Lehrer.

Erstmals kann das DBG in diesem Schuljahr zwei Referendare begrüßen.

Herzlich willkommen Irina Barth und André Hinrichs.

02.08.2016

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12, nach hoffentlich schönen Ferien steht der Schuljahresanfang nunmehr unmittelbar bevor.

Die Veröffentlichung der Kurslisten sowie des Stundenplans erfolgt am Donnerstag per Aushang. Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs erhalten in der ersten Stunde eine kurze Einführung in das System Oberstufe. Der 12. Jahrgang startet unmittelbar mit dem Unterricht.

Für alle gilt, dass der Unterricht am Donnerstag nach der 6. Stunde endet.

 

 Soweit sich nichts mehr ändert finden im Jg. 12 am Donnerstag folgende Kurse statt:

 Ph 151 (Bü), ph 151 (Wg) (1.+2.), sa 151 (Cl) (3.+4.), und die Deutschkurse (5.+6. Stunde). Die Zusammensetzung der Kurse in 11. ergibt sich dann aus den Aushängen.

 

 Mit freundlichem Gruß und herzlichen Wünschen für ein erfolgreiches Schuljahr

 

 Henning Kratsch, StD

ECDL-Kurs 6 Schuljahr 2014 – 2016 endet mit Segelkurs am Dümmer

In der Woche vom 27.06. bis 01.07.2016 sind sieben Schülerinnen und Schüler des ECDL-Kurses 2014 bis 2016 (Kurs 6) in Begleitung von 4 Betreuern zum Dümmer-See aufgebrochen.

Bei überwiegend gutem Wetter und ordentlich Wind haben sie dort die Ausbildung zum Erwerb des Grundscheins im Jollensegeln absolviert. Neben dem theoretischen Unterricht hatten die Teilnehmer sehr viel Gelegenheit, die erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Alle Teilnehmer mussten sowohl an der Pinne als auch an der Groß- und Fockschot ihre Segelfähigkeiten unter Beweis stellen.

Das bedeutet:

  • Segel setzen und bergen,
  • an- und ablegen,
  • Parcoursegeln,
  • aufkreuzen,
  • direkter und indirekter Aufschießer fahren,
  • beidrehen,
  • und Verhalten in besonderen Situationen (z.B. das absichtliche Kentern in einem Laser Stratos).

Nicht nur die schnellen Segelerfolge haben sichtlich zur Steigerung des Spaßfaktors geführt. Der älteste Teilnehmer der Gruppe war sich nicht zu schade (durch ein unfreiwilliges Bad), zur allgemeinen Erheiterung beizutragen. Wer im Hafenbecken über Bord geht, dem ist die Häme aller Anwesenden gewiss. Selbst wenn Neptun persönlich die Hand im Spiel gehabt haben sollte.

Beim abendlichen Activity-Spiel hatte die Damenwelt regelmäßig die Nase vorn. Wir Männer haben uns da eben galant zurückgehalten.

Am Ende der Segelwoche stand dann noch die Prüfung an. Neben Marina Stuntebeck, Barbara Gramatowski, Lea Baumann, Philip Vosteen, Thorben Spreen, Laurin Piterek und Steffen Hirschberger haben darüber hinaus auch die Betreuer Anne Niehsen und Torsten Büsselmann den Jollengrundschein erworben.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Zur Chronik aller Schuljahre seit 2002/2003 kommen Sie hier.

Nächste Termine

Für die neuen 5. Klassen

Infoabend

Dienstag, 25.April 2017 um 18.00 Uhr Informationsabend

 

Anmeldung

Montag, 15. Mai 2017 von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Dienstag, 16. Mai 2017 von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Mittwoch, 17. Mai 2017 von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

DBG aktuell

DBG bewirbt sich als Fairtrade-Schule

Zur Fairtradeseite gelangen Sie hier

Schulbücher

Schulbuchausleihe jetzt online. Klicke auf das Bild

Robotik AG

Besser vernetzt

Prüfungszentrum für den europäischen Computerführerschein
Partnerschule des Universum Bremen